Überreichung der Partenschaftsurkunde für die humanitäre Börse an die Aktionfreundschaft e.V. Großenbrock & Stadt e.V., Schwerin.

Wir sind eine Gruppe von Bürgern, die den sogenannten Randgruppen
unserer Gesellschaft das ihr zustehende Gehör zu verschaffen versucht.

Wir geben Spielsachen, Kleidung, Nahrungsmittel, Gegenstände des täglichen Bedarfs, Möbel an bedürftige Menschen / Menschen meist an der Armutsgrenze ab.

Wir verstehen uns als Lobby der Kinder, Kinder stark zu machen und werden uns gegen jegliche Gewalt und jegliche Art von Mißbrauch (gegen Kinder) einsetzen.

Kinder, Jugendliche und Frauen stark machen

Neues Aufgabenpotenzial brachte zu Beginn des Jahres 2005 die Umstellung von Arbeitslosenhilfe und Sozialhilfe zu Arbeitlosengeld II, auch HARTZ IV genannt.
Die Vorgaben am grünen Tisch brachten den meisten Betroffenen Nachteile in nicht vorzustellenden Ausmaß. Die gesteigerte Nachfrage wurde jedoch durch drastische
Kürzungen der (öffentlichen) Zuschüsse „ausgeglichen“; der Verein lebt vom Monatsersten zum Monatsletzten, ständig mit der Befürchtung, die nächsten Kosten nicht ausgleichen zu können.

Die Menschen in unverschuldeter Not wieder STARK MACHEN !

Überreichung der Patenschaftsurkunde für die humanitäre Börse in Schwerin.

Unsere Satzung

> JUST DO IT e.V. <

ist eine rein humanitäre Privatinitiative, die seit April 1993 Kinder- und Waiseneinrichtungen, eine Behindertenschule mit Internat und ein Haus für alleinstehende und werdende Mütter und andere bedürftige Einrichtungen und Personen sowie Krankenhäuser international unterstützt hat. Seit 1999 sind wir auch national ständig für Bedürftige und Menschen an der Armutsgrenze im Einsatz.
Das in jeder Beziehung gewaltfreie Aufwachsen von Kindern liegt uns am Herzen.
Die Abgabe von Medikamenten im Rahmen von internationalen Humanitären Transporten erfolgt fast ausschließlich über die Krankenhäuser, die wiederum schwerpunktmäßig die Medikamente an die Kinder- und Behinderteninstitutionen abgeben; vom Krankenhaus verwendete Medikamente werden gegen ärztliche Dienstleistungen des Krankenhauses und deren Ärzte an den Kindern und Behinderten verrechnet.

Auch hier kontrollieren wir im Rahmen unserer Möglichkeiten regelmäßig.
Verwendung finden selbstverständlich alle Arten von Sachspenden.
Alle Spenden werden den Betroffenen persönlich durch unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter übergeben; die Verwendung der Spenden
werden im Rahmen unserer Möglichkeiten überwacht.
Von der Notwendigkeit der Unterstützung im einzelnen überzeugen wir uns
auch weiterhin in unregelmäßigen Abständen.

NATIONAL haben wir seit 2001 unsere Ziele bei Naturkatastrophen an der Elbe und Grenze nach Polen etc. durch Lieferung von Kleidung, Spielsachen, Sandsäcken, Decken unsere verfolgt.
Wir haben den MOBILEN TISCH ins Leben gerufen, der sich durch die fahrende Versorgung und Verteilung mit / von Dingen des täglichen Bedarfes und Nahrungsmitteln insbesondere für Behinderte und Kranke einsetzt.

Die Bekleidungs-, Möbel- und Spielsachen-Börse schafft andererseits die Möglichkeit, günstig mit Küchensachen, Elektrogeräten etc. versorgt zu werden.


Spendenkonto:
JUST DO IT e. V.
Hilfe für Menschen in Not
- Humanitäre Hilfe -
Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg
IBAN: DE32 2305 2750 1000 1100 74